Historisch-literarische Wanderwege

 

 

 

 

Der Flyer zum Download
Mit freundlicher Genehmigung der Konejung-Stiftung
GPS_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument [411.5 KB]
Download

 

 

Erneut ist es der Konejung-Stiftung und Achim Konejung gelungen die Geschichte der Kämpfe im Hürtgenwald auf moderne Art und Weise dem Interessierten näher zu bringen.  Erleben Sie die Geschichte des Hürtgenwaldes, vom Westwallbau 1938 über die Kämpfe 1944/45 bis zum Waldbrand 1947 anhand von Tondokumenten, Filmen, Interviews mit Veteranen und Gesprächen mit Historikern und wandern Sie auf den Spuren großer Schriftsteller wie Ernest Hemingway, Jerome D. Salinger, Heinrich Böll, die diese Geschichte beschrieben und miterlebten.

Auf den sechs Themenschleifen des "Historisch-literarischen Wanderweges" - Hürtgenwald 1938 - 1947" haben Sie nun die Möglichkeit, mit dem Multimedia-Historyguide in die Vergangenheit zu blicken. Dieses von der Konejung Stiftung: Kultur für die Gemeinde Hürtgenwald vollkommen neuartig entwickelte Konzept beinhaltet über 7 Stunden authentisches Ton-, Bild- und Filmmaterial aus der Sammlung der Stiftung und Archiven aus aller Welt, wie z. B. dem National Archives in Washington, dem Bundesarchiv und vielen anderen Quellen.

 

Hier könnt Ihr auf eine mulitmediale Reise gehen ...

Bitte klicken

 

 

 

 Erlebt den Westwall-Weg ...

 

Bitte klicken

 

 

 

Erlebt den Kall-Trail ...

 

 

Bitte klicken

 

 

 

Erlebt den Hemingway-Trail ...

 

 

 

 

Bitte klicken

 

 

 

Erlebt den Ochsenkopf-Weg ...

 

 

 

Bitte klicken

 

 

 

Erlebt den Boesch-Weg ...

 

Bitte klicken

 

 

 

 Erlebt den Boell-Weg ...

 

 

 

 

Weitere Informationen

 

Nationalpark-Infopunkt Zerkall
Auel 1
52393 Hürtgenwald-Zerkall


Tel.: 0 24 27 - 90 90 26
Fax: 0 24 27 - 90 90 38


eMail:
infopunkt-zerkall@huertgenwald.de
Seite:
www.infopunkt-zerkall.de

Projektträger: Gemeinde Hürtgenwald
Realisierung: Konejung Stiftung: Kultur & Rureifel-Tourismus e.V.
Gefördert durch: EU und NRW