Batterie Gatteville

 

Die Batterie Gatteville (7. / Heeres-Küsten-Artillerie-Regiment 126) liegt ganz in der Nähe des Dorfes La Houguette bei Barfleur. Erhalten sind 4 Kasematten für 155mm-Geschütze sowie mehrere andere Anlagen. Allerdings liegen alle Anlagen auf Privatgrundstücken und können nicht betreten werden. Einige Bunker fungieren heute als Wochenendhäuser. Die Batterie wurde bereits im Vorfeld des D-Day von der amerikanischen Luftwaffe bombardiert - um den Landungsabschnitt Utah zu sichern- und damit ausgeschalten.


Nach der Bombardierung:

 

 

Heute:

Am Pointe de Barfleur
Am Pointe de Barfleur