Jim "Pee Wee" Martin

Bildrechte: Jim Martin

Juli 1942 begann die Ausbildung von James H. Martin  im 506. PIR G-Kompanie der 101. Luftlandedivison im Camp Toccoa. Nachdem sie ihre Grundausbildung abgeschlossen hatten begann das Sprungtraining in Camp Mackall.


Nachdem sie im September 1943 nach England verlegt wurden, war die G-Kompanie in der Stadt Ramsbury stationiert und wartete auf ihren Einsatz in der Normandie.


Jim Martin ist am 06.Juni 1944 um 12:30 Uhr in die Normandie abgesprungen und landete in der Nähe von Saint-Come-du-Mont hinter Utah Beach. „Pee Wee“ Martin kämpfte 43 Tage in der Schlacht um Frankreich,  bis die 101. Luftlandedivision im Juli 1944 zur Erholung und Auffrischung nach England verlegt wurde.


Am 17.September 1944 landete die 101. Luftlandedivision im Rahmen der Operation Market Garden in Holland. Jim Martin landete in der Nähe der Stadt Son. Die G-Kompanie kämpfte in dieser Zeit überwiegend in der Gegend des sogenannten „Hell’s Highway“ um diesen zu sichern. Nach dem Misserfolg der Operation Market Garden und nach 60 Tagen Kampfeinsatz in Holland wurde seine Einheit nach Mourmelon in Frankreich verlegt.


Am 16.Dezember 1944 begann die Ardennenoffensive  in Belgien und Teilen von Luxembourg. Jim Martin und die 101. Luftlandedivision wurden über 100 Meilen zum belgischen Knotenpunkt, der Stadt Bastogne, transportiert. Die 506. PIR bildete eine Verteidigungsstellung am Rande des Bois Jacques in der Nähe der Ortschaft Foy. Jim Martin und seine Kameraden hätten hier bitterkalte Nächte und schwere Abwehrkämpfe zu bestehen.


Nachdem sie Anfang 1945 an weiteren Operationen in Deutschland teilgenommen hatten, endete ihr Einsatz mit der Besatzung von Adolf Hitlers „Adlerhorst“ in Berchtesgarten im April 1945. Der Krieg war für „Pee Wee“ Martin vorbei.


Nachdem er ein sogenannter „High-Point-Man“ war, also genug Punkte für eine Entlassung aus dem Militärdienst gesammelt hatte, machte sich Jim Martin im September 1945 auf den Nachhauseweg.


Im Frühjahr 1946 heiratete er Jim Donna Veverka aus Newton, Iowa. Sie haben fünf Kinder und leben in Sugarcreek Township, Ohio.

 


Camp Toocoa (Nov. 1942) Bildrechte: Jim Martin
Camp Toocoa (Nov. 1942) Bildrechte: Jim Martin
"Currahee" Bildrechte: Jim Martin
"Currahee" Bildrechte: Jim Martin
"Currahee" Bildrechte: Jim Martin
"Currahee" Bildrechte: Jim Martin
Camp Mackall Bildrechte: Jim Martin
Camp Mackall Bildrechte: Jim Martin

 

 

 

Im Mai/Juni 2011 besuchte Jim „Pee Wee“ Martin die Normandie und nahm auch an einigen Zeremonien und Gedenkfeiern zum 6. Juni 1944 teil. Natürlich was er ein gern gesehener Gast und musste unzählige Foto- und Autogrammwünsche erfüllen. Für Jim Martin waren die Besuche an den Orten der damaligen Erlebnisse eine sehr emotionale Erfahrung.


 

Dear Mr. Martin, 

 

we would like to thank you for the friendly exchange of ideas and the pictures.

We wish you all the best for your health.

 

Kind regards,

 

Alexander and Melanie